Katzendame Nala – was lange währt…..

Die damals 6-jährige Katzendame Nala wurde im Sept 2018 wegen Unreinheit zu uns ins Tierheim Steyr gebracht. Wie sich herausstellte hatte Nala´s Problem eine gesundheitliche Ursache – Nala hat Diabetes. Nachdem sie auf Insulin eingestellt war und entsprechendes Futter bekommt war die Katze wieder stubenrein. Leider ist es allerdings nicht einfach für ein gesundheitlich angeschlagenes Tier einen Platz zu finden….….nicht weil das Tier „krank“ ist und Medikamente braucht, bei Nala´s Diabetes- Erkrankung kam auch noch hinzu, dass viele Menschen davor zurückschreckten eine Spritze geben zu müssen. Genauso scheiterte es oft daran die erforderlichen Zeiten für die Insulingabe genau einhalten zu können/wollen, denn dies musste 2 mal am Tag möglichst genau im Abstand von 12 Stunden geschehen.So kam es das für Nala ein ganzes Jahr im Tierheim verging.Damit Nala nicht ganz so einsam Tag ein – Tag aus in ihrem Zimmer verbringen musste ließen die Tierpfleger sie am Vormittag während des Reinigens der Zimmer meist im Katzentrakt herumlaufen. Dies genoss Nala sehr. Sie schlenderte durchs ganze Haus, war immer Vorort wenn Futter hergerichtet wurde (könnte ja sein dass etwas runter fällt) und genoss Streicheleinheiten. Gegen Mittag, wenn es wieder an der Zeit war in ihr eigenes Zimmer zu müssen, verschwand sie meist im Lager, wo die Tierpfleger sie dann von dort gelagerten Kratzbäumen holen und (unter stillem Protest) in ihr Zimmer tragen mussten. So verging ein ganzes Jahr, bis schließlich die „richtige“ Dame für Nala auf der Suche nach einer Katze zu uns kam. Diese hatte schon einmal einen Kater mit derselben Erkrankung und lies sich deshalb auch nicht davon abschrecken. Sie adoptierte Nala und endlich fand die Katzendame endlich ein Zuhause wo sie hoffentlich noch viele glückliche Jahre verleben darf.

Diesen Beitrag Teilen