Neuer Anfang für Benny

Weil der kleine Malteserrüde Benny nach sieben Jahren seinen Haltern plötzlich zu viel Mühe machte, wurde kurzerhand ins Tierheim gebracht. Nachdem sich Benny eingewöhnt hatte, überzeugte er gleich durch sein offenes fröhliches Wesen und bald wurde auch das Ehepaar Felgitscher auf den kleinen quirligen Rüden aufmerksam. So geschah es, dass Benny  sogleich nach nur kurzer Verweildauer im Tierheim ein sehr liebevolles behütetes Zuhause bekommen hat  und fortan seinen Besitzern unsagbar viel Freude bereitet.

Diesen Beitrag Teilen