Flügellahme Krähe

Eines Tages fanden unsere Tierpfleger in einem unserer Hudeausläufe eine flugunfähige Krähe. Diese wurde vorerst in unserer Vogelvoliere untergebracht und versorgt. Bei der folgenden tierärztlichen Untersuchung konnte kein Bruch oder sonstiges diagnostiziert werden, es wurde von einer neurologischen Störung ausgegangen. Wir konnten nur abwarten.

Nach 3 Wochen wurde unser Schützling plötzlich wieder agiler. Er hüpfte umher, krächzte und flatterte mit den Flügeln. Wir wagten einen Versuch und öffneten die Voliere….

Husch – verschwand sie, wie ein schwarzer Blitz, zwischen den Bäumen im Wald.

Ab und an heilt einfach auch die Zeit die Wunden….

Diesen Beitrag Teilen