Ehrenamtliche Helfer gesucht!

Sie sind tierlieb und haben etwas Zeit zu vergeben, sind handwerklich geschickt und haben kein Problem mit Schmutzarbeiten. Falls Sie sich angesprochen fühlen, bitte im Tierheim melden.

 


„Streunerkatzenprojekt“

In Zusammenarbeit mit dem Land OÖ. konnte ein Kastrationsprojekt für verwilderte Hauskatzen erarbeitet werden. Durch diese Aktion wird die unkontrollierte Vermehrung verwilderter Hauskatzen begrenzt und dadurch kann weiteres Tierleid nachhaltig vermieden werden. Die scheuen Katzen werden nach dem Eingriff wieder an ihren angestammten Plätzen frei gelassen.

Das Tierheim informiert gerne!

 


Hundehalter aufgepasst!

Seit 1.Juli 2008 besteht in Österreich die amtliche Verpflichtung zur Mikrochipkennzeichnung und Registrierung von Hunden. Welpen sind vor der Abgabe mittels Chip zu kennzeichnen und binnen eines Monats zu melden. Alle anderen Hunde müssen ab 01.01.2010 gekennzeichnet und registriert sein.


Schon gewusst?

Die steigende Zahl freilebender Katzen führt zu großem Elend, da diese Tiere weder genug Futter noch eine tierärztliche Versorgung haben. Das Tierschutzgesetz sieht vor, dass alle Katzen mit Zugang ins Freie kastriert werden müssen.

Deshalb lieber Katzenhalter, lassen Sie Ihre geschlechtsreife Katze kastrieren!

Diesen Beitrag Teilen